Düsseldorf, wie und wo es uns gefällt.

Hier gibt’s nicht ganz so geheime Tipps zum Essen gehen, einkaufen, feiern und für weitere Lebenslagen. Kein Futter für die Massen, darüber stolpert man ja in jeder x-beliebigen Fußgängerzone der Welt. Alles eher mit Ecken und Kanten, mit dem Hang zum Besonderen.

Eine schmutzige Werbekampagne für die Freunde unseres Hauses, ohne jegliche Wertung in der Reihenfolge des Auftritts:

KIT Bar – Die Bar über Düsseldorfs Tunnelmuseum. Allein die Lage am Rhein ist einen Tusch wert. Abendprogramm zwischen Elektronik und Worldbeats. Tagsüber Kaffee- und Kuchenprogramm, abends Tapas und mehr.

Schicke Mütze – Düsseldorfs erstes Fahrradcafé. Mit Radladen, Werkstatt und vielem mehr. Zentral gelegen, rustikaler Hinterhofcharme. Der Ort für alle Fahrradbegeisterten in Düsseldorf. Hier gibts individuelle Räder, smarte Klamotten, tolle Teile. Radliteratur. Ausrichter von Ausfahrten. Zum Beispiel Klassikerausfahrt, Stutenbeiken, Winterschlampenparade.

Tätowierhandwerk – Tobias Kirschner ist ein Sympathieträger vor dem Herrn, Meister des Understatements und des Tätowierens. Handwerk wird hier zur Kunst. Zeitlos für den Rest des Lebens.

Destille – Rustikale Literatenkneipe in der Carlstadt. Leckeres Essen und der gute Geist der 70er Jahre. Live-Musik zwischen Jazz, Blues und Artverwandtem.

Dornrose – Die schönsten Blumen von ganz Flingern. Geschmackvoll und zurückhaltend in Szene gesetzt.

Cafe Rekord – Hochleistungsorientiertes Cafe und entspannte Bar, auch in Flingern. Im Sommer schön zum Draußensitzen und die Zeit vertrödeln.

Hüftgold – In Flingern verhungert und verdurstet niemand: das Hüftgold verleitet zum Kuchenschlemmen und Coffeingenuss im großen Stil. Lecker “ohne Reue”, aber mit scharfen Bedienungen. Gruß ans Cafe Rekord.

Alte Metzgerei – Der Mittagstisch auf die schnelle Art. Kein Fastfood, sondern richtig lecker zubereitet. Wöchentlich wechselnde Karte, die gibt’s als EMail-Verteiler. Macht Appetit auf mehr.

Salon des Amateurs – Düsseldorf ist immer dann richtig spannend, wenn Strasse und Kunstakademie aufeinandertreffen. In den 70ern im Ratinger Hof, heute im Salon. Elektronik. Der Sound of young Düsseldorf. Und biertrinkende Jugendliche vor der Tür.

Sorrento: Italienische Mini-Trattoria in Flingern, rustikal & mit Charme. Die besten Kalbsschnitzel der Stadt. Lindenstrasse 73, 40233 Düsseldorf, Tel: 0211-664480.

 

 

Hinterlasse eine Antwort